Wiederauferstehungslauf

Wie manche von euch euch vielleicht wissen, hat in den letzten Monaten das Thema „Hausumbau“ neben Job und Familie den Alltag dominiert. Das Laufen ist still und heimlich immer mehr in den Hintergrund geraten und zum Schluss bin ich in den letzten 3 Monaten fast garnicht mehr gelaufen.

Doch der Hausumbau geht nun auf die Zielgerade und wir sind mitten im Umzug. Am Wochenende hab ich dann endgültig nen Rappel bekommen und musste einfach nur noch raus.

Raus in die Natur, die Balance wiederfinden. Einen Ausgleich schaffen. Wie hab ich das nur vermisst!
Manchmal liegt der Weg so klar vor einem, dass man ihn komplett aus den Augen verliert.

Der Weg

Doch das ist jetzt vorbei. Jede Phase im Leben hat irgendwo ihre Berechtigung und die letzten Monate waren gut, wichtig und richtig, wie sie waren. Doch jetzt laufe ich wieder. Jeden Tag. Ich lasse es mir nicht mehr nehmen. Es ist doch ganz egal wie lange, wie weit, oder wie schnell man läuft.

Wichtig ist doch, wie gut und wie frei man sich fühlt.

Plötzlich kommen die Gedanken wieder in eine sinnvolle Reihenfolge, Probleme werden kleiner und man gewinnt Abstand zwischen sich und den Sorgen des Alltags.
All das hab ich jetzt wieder zurück. Ich lasse es mir nicht mehr nehmen. Ich bin wieder da!

6 Gedanken zu “Wiederauferstehungslauf

  1. Das will ich Dir auch geraten haben, mein Freund.
    Die Option Dich die Alpen hochzuschieben ist nicht existent 😉

    Schön das der Stress jetzt vorbei ist und es wieder losgeht

    • Naja ganz ist der Stress noch nicht vorbei. Noch lange nicht. Aber jetzt hab ich zumindest wieder die Möglichkeit ins Training einzusteigen. Und fit werden kann ich ja noch bei den 4Trails. Bis zum TAR ist ja noch ein bissel Zeit… :-p

  2. Ich bin wieder hier, in meinem Revier, war nie wirklich weg, hab mich nur versteckt. Ich rieche den Dreck, ich atme tief ein und dann bin ich mir sicher, wieder zuhause zu sein!

    Das kam mir sofort in den Sinn 😉

  3. Ein sehr schöner Bericht von Dir, kann da sehr gut mitfühlen…..dann sag ich nur Happy Trail und los gehts…..:-) Man sieht sich bestimmt mal wieder auf einem Lauf in den Bergen oder in unserer schönen Region 😉

  4. Hi Verena, vielen Dank! Jau, in der Region bin ich ja nun wieder fast täglich unterwegs und an Bergläufen kommen jetzt ZUT, 4Trails und TAR gleich hintereinander …. wie sieht es denn bei euch aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *