15.04.14 – 06.05.14 – Es geht Schlag auf Schlag

Derzeit jagt ein Highlight das nächste, so dass ich kaum noch zum Bloggen komme.

Action. Attacke. Time to Fly. Der Körper macht mit.
Viele Laufkilometer. 6 Ultraläufe an 8 Wochenenden. Und immer viel Spaß.

Time to Fly

Time to Fly

Sei es beim Freundschaftslauf „Rund um Solingen„, der als Ergänzung zum Klingenpfadlauf bereits Anfang April stattfand und vom Leichtathletik Club Solingen ausgerichtet wurde.

Hier durfte ich nur eine Woche nach dem „WHEW100“ eine schöne Runde in toller Atmosphäre über 50 Kilometer mit einigen Höhenmetern in bester Gesellschaft drehen.

Dort bin ich euch ebenso noch einen Erlebnisbericht schuldig,
wie von meinem ersten richtigen Saisonhighlight,
dem Hexentanz im Harz bei dem am Ende fast 110 Kilometer bei knapp 2500 Höhenmetern auf der Uhr standen und bei dem mir wirklich alles geboten wurde:

Angefangen beim Wetter (Hitze, Gewitter, Nebel, Kälte – alles dabei), über ein spektakuläres Rennerlebnis bei perfekter Organisation, bis zu einem echt Kräfte zehrenden Endspurt über 20 Kilometer. Die für mich tolle Zielzeit und das klasse Rennergebnis runden das Ganze ab. – Jede Menge positive Presse gab’s als „I-Tüpfelchen“ noch oben drauf 😉

Tja und am vergangenen Wochenende, da war schon wieder Seilersee. 24 Stunden Party und Familientreffen pur, nebenbei gabs leckeres vom Grill, Freibier und 60 Kilometer „Auslaufen“, sowie eine fette Überraschung – doch dazu mehr im Rennbericht, der in den nächsten Tagen folgt!

Lauf-Party am Seilersee

Lauf-Party am Seilersee

Zwischendurch hatte ich den „Zukünftigen Weltherrscher“ zu Besuch, der in letzter Zeit wahrscheinlich mehr Kilometer auf den heimischen Ruhrpott-Trails herunter gerissen hat, als ich.
Dafür habe ich wiederum die Trails rund um den Feldberg im Südschwarzwald unsicher gemacht.

Heißer Mammut-Stuff wurde getestet und die neuesten Leckereien von Power Bar verkostet (leider noch geheim).

Und genau so darf es weiter gehen. Ich scharre im wahrsten Sinne des Wortes bereits mit den Hufen.
Bald geht es nach Transylvanien auf einen wirklich abenteuerlichen Trail.
Und dann kommt schon der Keufelskopf, der zugleich in diesem Jahr auch Austragungsort der DM im Ultratrail ist.

Ab geht die Party und die Party geht ab…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *