Röntgenlauf 2015

Der Röntgenlauf 2015 – Mein kürzester 100 Kilometer Lauf…

…und das völlig geplant! 🙂

Der Röntgenlauf. Ein Klassiker, bei dem es in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen zu Feiern gab. Zum Einen das 15. Jubiläum des Laufes und zum Anderen meine 5. Teilnahme dort. Ok ich gebe zu, mein kleines Jubiläum dort wurde nicht wirklich gefeiert, aber immerhin: Es gibt keinen Lauf, an dem ich bislang so oft teilgenommen habe.

Röntgenlauf 2015Viel habe ich beim Röntgenlauf in den letzten 5 Jahren erlebt. Einiges könnt ihr hier auf dem Blog in den Rennerichten von 2011-2013 und von 2014 nachlesen.

In diesem Jahr haben sich die Organisatoren etwas ganz Besonderes einfallen lassen, nämlich einen 100 Kilometer Jubiläumslauf, für den ich ursprünglich auch gemeldet war.
Aber abgesehen von einer Erkältung im Anflug, war das auf Grund des Saisonverlaufs und der vorgezogenen Saisonpause absolut utopisch, bzw. hätte ich daran zu diesem Zeitpunkt keinen Spaß gehabt.

Umso besser passte es, dass sich die Gelegenheit ergab, Kumpel Peter beim Halbmarathon zu begleiten (Speedy Sanne war natürlich mal wieder weiter vorne).

Also kurzfristig umgemeldet und mal wieder einen klasse Tag dort verbracht, wenn auch einen kurzen.
Und so lief es dieses Mal wirklich ganz anders als sonst. Ist der Röntgenlauf traditionell der Saisonabschluss, hat das Training für die kommende Saison nun wieder so richtig angefangen.

Der Röntgenlauf ist immer wieder für eine Überraschung gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *