Immer wieder Seilersee

Nicht nur das Laufen kam in letzter Zeit zu kurz, sondern auch das Bloggen. Also hab ich nun in beiden Bereichen einiges nachzuholen.

Start Seilersee 2015Auch wenn ich in letzter Zeit recht wenig gelaufen bin, so war auch in diesem Jahr eine Teilnahme (wenn auch eine kurze) beim 24 Stundenlauf am Seilersee natürlich Pflicht. Also ist es ein kurzer Bericht natürlich auch!

Ich mache ja wirklich wenige Läufe auf Asphalt im Jahr, aber der Seilersee ist einfach ein Muss. Die Veranstaltung rund um die Organisatoren Bernd Nuss und Stefan Weigelt ist auf Grund ihrer liebevollen Organisation und der Tatsache, dass es sich um ein „echtes Treffen der Ultrafamilie“ handelt einfach gesetzt. Und wie habe ich es selbst im Bericht vom vergangenen Jahr beschrieben:

Ganz egal, ob man ambitioniert läuft, oder ob man nur ein paar Runden dreht

…Seilersee geht immer!

Auch ein Erdinger geht immerUnd so war es in diesem Jahr wirklich nur ein kurzer Besuch für einen Marathon.
Und den obligatorischen Kasten Erdinger musste ich natürlich auch vorbei bringen!
Leider konnte ich nicht über Nacht bleiben, aber ich habe jede einzelne Runde genossen und freue mich schon auf das nächste Jahr, wenn ich diese Top-Veranstaltung wieder voll auskosten kann!

Bericht von 2014: „7. Iserlohner Stadtwerkelauf – 24 Stunden Party
Bericht von 2013: „6. Iserlohner Stadtwerkelauf – 24 Stunden am Seilersee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *