18.03.13-23.04.13 – Endlich richtig drin!

Eigentlich könnte dieser Eintrag in das Trainingstagebuch mit der Überschrift auch schon fertig sein, denn besser als „Endlich richtig drin“ könnte ich die letzten fünf Wochen wirklich nicht beschreiben.

Frühling

Endlich Frühling – da macht das Laufen doppelt Spaß!

Nach dem etwas schwierigen Start in das neue Jahr und der damit verbundenen Auszeit, liefen die letzten Wochen wirklich gut!
Endlich wieder gesund und richtig fit ging es zunächst erst einmal darum, die Umfänge und Intensitäten wieder nach oben zu bekommen.
Dabei haben sich vor allem längere Läufe und Bergauf-Intervalle abgewechselt.
Vor allem die längeren Läufe mit reichlich Höhenmetern haben mir besonders viel Spaß gemacht. Alpines Flair habe ich mir dabei immer wieder auf den Abraumhalden des Ruhrgebiets und des Rheinischen Braunkohlereviers geholt, auf denen man auch mal ein paar Höhenmeter am Stück machen kann, ohne dafür in die Berge fahren zu müssen – aber da liegt ohnehin noch immer viel zu viel Schnee!
Wobei ich mich auf die ersten frühlingshaften Läufe in den Alpen in diesem Jahr schon sehr freue!

Überhaupt scharre ich regelrecht mit den Hufen, bis die Berglaufsaison endlich losgeht. Zum einen weil ich mir im Rahmen meines Projektes „Mein Jahr der Berge“ ohnehin viel vorgenommen habe. Zum anderen gibt mir die Teilnahme im Team Mammut beim Swiss Irontrail noch einmal einen gehörigen Schuss Extra-Motivation!

24 Stundenlauf am Seilersee

24 Stundenlauf am Seilersee

Thema Frühling: Der ist mittlerweile auch endlich da!
Gerade rechtzeitig zum ersten großen Event des Jahres, dem 24 Stundenlauf am Seilersee in Iserlohn am kommenden Wochenende.
Und dieser 24 Stundenlauf wird sicherlich ein riesengroßes Familientreffen der Ultralaufgemeinde und ein tolles Happening auf das ich mich extrem freue!

…Nur noch 1x schlafen und dann geht es los in Richtung Seilersee!

0 Gedanken zu “18.03.13-23.04.13 – Endlich richtig drin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *